Besuchen Sie uns auf Facebook

Urlaub am Bauernhof

Das Haus Alpenfrieden!

Unsere Pferde!

Über das Haflingerpferd:

Der Haflinger ist ein Gebirgspferd, das heute in erster Linie als robustes Freizeitpferd zum Reiten eingesetzt wird. Offiziell zählt der Haflinger zu den Ponyrassen bzw. Kleinpferderassen. Das erste geklonte Pferd, Prometea, ist von dieser Rasse.
Haflinger waren auf Hochalmen gezogene Gebirgspferde und gelten als freundliche, sensible, leichtfuttrige und leistungsfähige sowie vielseitig einsetzbare Sport- und Freizeitpferde. Sie sind sehr langlebig und werden oft bis zu 40 Jahre alt. Ihre praktische Körpergröße und hohe Tragfähigkeit machen sie auch zu hervorragenden Therapiepferden.

Für Reitanfängersowie kleine Kinder ist der Haflinger nur bedingt geeignet, weil er bei falscher Behandlung stur werden kann. Daher sind artgerechte Unterbringung und eine genaue fachliche wie gewaltfreie Ausbildung notwendig, um das freundliche Wesen des Pferdes zu gewährleisten und schlechte Angewohnheiten zu vermeiden.


Die Pferde:

Wir haben 2 Haflinger Stuten, welche hauptsächlich im Winter für Kutschenfahrten zum Einsatz kommen. Auch bei diversen landwirtschaftlichen Arbeiten spannt Senior Hans Ladstätter die Pferde manchmal ein.

© erstellt von Ferdinand Senfter, September 2012